Die Türkei zu Wasser und zu Lande
Zwei Rundreisen erweitern das Urlaubserlebnis

Land: Türkei

Die Türkei ist viel zu schön, um sie nur als Badeziel anzusteuern. Zwei Rundreisen erweitern das Urlaubserlebnis – zu Wasser und zu Lande. „Leinen los“ heißt es ab Bodrum. Auf einer der typischen Motorsegleryachten aus Holz geht es eine Woche lang durch die Inselwelt der Türkischen Ägäis. Auf der Route liegt unter anderem die Sedir Insel, angebliches Liebesnest der ägyptischen Königin Kleopatra. Die gesamte Strecke ist gesäumt von kleinen romantischen Buchten, die zum Baden einladen. Die Rundreise zu Land ist ein Kurztrip im klimatisierten Reisebus entlang der Lykischen Küste. Ein Höhepunkt der fünftägigen Tour ist der Besuch der größten Ausgrabungsstätte des Landes – die antike Stadt Ephesus. Ein anderer das Bad in den faszinierenden Kalksinterterrassen von Pamukkale.



Info: TUI hat beide Reisen im aktuellen Türkei-Programm. Der Yachttörn ab Bodrum kostet pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug mit All Inclusive-Verpflegung ab 739 Euro. Bei eigener Anreise kostet der Trip pro Person im Doppelzimmer mit All Inclusive-Verpflegung ab 399 Euro. Der Kurztrip Lykische Küste kostet pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension ab Dalaman ab 199 Euro, Kinderermäßigung von 40 Prozent für ein Kind von zwei bis elf Jahren bei zwei Vollzahlern. Diese Rundreise ist nur in Verbindung mit einem Anschlussaufenthalt buchbar.



Informationen und Buchung in allen Reisebüros mit dem TUI Zeichen oder unter www.tui.de.



Quelle: TUI