Das Thema Wasser ist allgegenwärtig auf Teneriffa:
Wasser als treibende Kraft der Natur und zentrales Element der Erholung

Land: Spanien

Das Thema Wasser ist allgegenwärtig auf Teneriffa:
Titelbild: © Royal River Luxury Hotel Tenerife
Bildbeschreibung: Laggon Villas
Im Royal River Luxury Hotel auf Teneriffa ist das Thema Wasser allgegenwärtig: beim Ausblick auf den Atlantik, in den Schwimmflüssen vor den Villen, an den zahlreichen privaten und öffentlichen Pools, im SPA bei den Treatments – Wasser soweit das Auge reicht.


Rund 70 Prozent der Erdoberfläche und 70 Prozent des menschlichen Körpers bestehen aus Wasser - einem Lebenselixier, das die Menschen seit jeher fasziniert. Das sanfte Plätschern des Wassers und die grünblaue Farbe vermitteln ein Gefühl von Geborgenheit und haben nachweislich eine beruhigende Wirkung auf Geist und Seele. Daher ist es nicht verwunderlich, dass rund die Hälfte der Deutschen ihren Urlaub am liebsten am Meer verbringt. Doch Wasser ist auch eine Kraftquelle: Wer sich beim Schwimmen von sanften Wellen tragen lässt, erlebt einen wahren Energiekick.

Das Royal River Luxury Hotel auf Teneriffa ist ein Ort, an dem sich Menschen im Urlaub besonders gut mit dem Element Wasser verbinden können. Das Resort bietet eine Oase des Luxus und der Erholung und die offensichtliche Nähe zum Atlantik ist dabei längst nicht die einzige Verbindung zum Wasser: Ein attraktiver Infinity Pool, ein zentrales Outdoor-Schwimmbad, eine malerische Lagune, ein Spa-Bereich mit Türkischem Bad und die namensgebenden Schwimmflüsse – wohin die Gäste des Royal River Luxury Hotels auch blicken, das blaue Element ist omnipräsent.

Einzigartig auf Teneriffa: Die Schwimmflüsse


Die Schwimmflüsse „Blue River“ und „Green River“ sind nur eines der Highlights des Resorts an der Costa Adeje. Sie können von allen Gästen genutzt werden, in den River Villen ist der „River“ sogar direkt vom privaten Pool aus zugänglich, da er direkt mit diesem verbunden ist. So kann jeder Gast morgens als erstes ins erfrischende Nass springen oder direkt von der Terrasse ins Wasser steigen.

Das Konzept der Schwimmflüsse ist auf Teneriffa einzigartig. Die außergewöhnliche Idee stammt von der Innenarchitektin Maria A. Losada, die sich dafür von ihren Reisen in Asien inspirieren ließ. Bei Tag und Nacht können Urlauberinnen und Urlauber des Royal River Luxury Hotels vorbei an den begrünten Terrassen der Villen durch die geheizten Flüsse schwimmen oder in den privaten Pools entspannen. Die Verbindung von Wasser, Pflanzen und spektakulären Ausblicken verdeutlicht die Schönheit der Erde auf besondere Weise und steigert direkt das Wohlbefinden bei den Gästen.

Vom Infinity-Rooftop-Pool aus können Gäste den atemberaubenden Blick auf die gesamte Südküste der Insel genießen oder im zentralen Outdoor-Schwimmbad den Blick über üppiges Grün und die beeindruckende Bergwelt schweifen lassen.

Da das Resort dem Thema Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert beimisst, wird zur Erzeugung des Chlors für die Pools und Schwimmflüsse Salz verwendet. Zudem werden bei Reinigungsprozessen keine Bleichmittel oder chemische Produkte benutzt, die nicht biologisch abbaubar sind. So bleibt das Wasser klar und natürlich wie in seiner ursprünglichen Form.

Luxus pur im Spa: Von „Queen of Egypt“ bis zum Signature Treatment „Royal River“


Auch im Serenity Spa des Royal River Luxury Hotels ist Wasser ein unverzichtbares und wiederkehrendes Element. Hier können Gäste im Jacuzzi, unterm Wasserfall, auf Wasserliegen, im Türkischen Bad oder am Eisbrunnen entspannen, Massagen im Wasser genießen, ein wohltuendes Lavendel-Fußbad nehmen oder sich bei einem der luxuriösen Treatments verwöhnen lassen: „Queen of Egypt“ nennt sich beispielsweise ein Schönheitsritual mit Salzen und Schlamm aus dem Toten Meer, mit exotischen Düften und sanften Nuancen von Weihrauch und Myrrhe, das die Haut verjüngt und die natürliche Schönheit wiederherstellt – ganz wie einst bei Königin Kleopatra, einer der faszinierendsten Frauen der Geschichte. Weitere Schönheitsrituale tragen geheimnisvolle Namen wie „Oasis of Serenity“, „Romantic Getaway“, “Special Mum“ oder „Signature Royal River“ und beinhalten luxuriöse Anwendungen mit Schätzen aus aller Welt, wie zum Beispiel Arganseife oder Ätherischen Ölen.
Derzeit ist der Serenity Spa coronabedingt noch geschlossen, die Mitarbeitenden freuen sich aber bereits darauf, in Kürze wieder Gäste in ihrem Spa-Refugium empfangen zu können.