Genussvolle Aussichten für 2021 in Charlottesville, Virginia

Nach umfassender Renovierung öffnet das traditionsreiche Luxushotel Keswick Hall im Frühjahr wieder seine Pforten – Zentral-Virginia bekommt erste Food Hall – Mobiles Visitor Center geht an den Start

Land: USA (Vereinigte Staaten)

Genussvolle Aussichten für 2021 in Charlottesville, Virginia
Titelbild: © capitalregionusa
Bildbeschreibung: Keswick Hall Pool
Das Charlottesville Albemarle Convention & Visitors Bureau (CACVB) hat für 2021 einige Highlights in petto, denn sobald internationale Gäste wieder in die Region am Fuße der Blue Ridge Mountains im US-Bundestaat Virginia reisen können, erwarten diese einige Neuheiten. Charlottesville und Umgebung beheimaten die University of Virginia, die Landsitze der beiden ehemaligen Präsidenten Thomas Jefferson und James Monroe sowie zahlreiche Weingüter.








Keswick Hall: Luxusresort mit 100-jähriger Geschichte


Nach einer mehrjährigen, umfassenden Renovierung wird im Frühjahr 2021 das traditionsreiche Luxushotel Keswick Hall wiedereröffnen, das sich etwa zehn Autominuten außerhalb von Charlottesville in der idyllischen Landschaft von Albemarle County befindet. Auf die Gäste warten 80 luxuriöse Gästezimmer und Suiten, 42 davon sind komplett neu entstanden, ein moderner Spa- und Wellnessbereich sowie eine vollständig neugestaltete Resortanlage. Außerdem konnte das Luxus-Retreat Starkoch Jean-Georges Vongerichten für ein neues Restaurant auf dem stattlichen Anwesen gewinnen, das sich vor allem durch lokale Produkte und Nachhaltigkeit auszeichnen wird. Für Freizeitunterhaltung sorgen der hauseigene renommierte Golfplatz Full Cry, entworfen von dem berühmten Golfarchitekten Pete Dye, Weintastings lokaler Produzenten und zahlreiche Wanderwege durch die malerische Landschaft Virginias. Mehr Informationen gibt es unter www.keswick.com.


Erste Food Hall im Herzen Virginias


Das historische Monticello Dairy Building in der Innenstadt von Charlottesville beherbergt seit Kurzem die erste und einzige Food Hall in Zentral-Virginia. Im Dairy Market stehen 18 Verkaufsstände zur Auswahl, die zahlreiche Köstlichkeiten aus der Region und darüber hinaus bieten. Unter anderem dabei sind: Angelic’s Kitchen, die erste „feste“ Adresse der Foodtruck Company mit Soul Food, inspiriert von der Südstaatenküche; Moo Thru, ein familiengeführtes Unternehmen aus Virginia, das handgemachtes Eis kredenzt; Take it Away Sandwich Shop, eine Institution und seit 27 Jahren ein lokaler Liebling vor allem bei Studenten und Alumnis; sowie die lokale Craft-Bier-Brauerei Starr Hill Brewery. www.dairymarketcville.com.


Das Hotel The Draftsman, Autograph Collection by Marriott, das direkt am Campus der University of Virginia liegt, bekommt im Frühjahr 2021 ein neues Restaurant. The Ridley ist eine Hommage an Dr. Walter N. Ridley, der als erster afroamerikanischer Student seinen Abschluss an der Universität in Charlottesville machte. Das Konzept ist gehoben und doch leger. Im Zentrum des kulinarischen Angebotes stehen frische Meeresfrüchte von Softshell-Krabben über gegrillte Hummerschwänze bis hin zu Wolfsbarsch und Red Snapper. Nähere Details gibt es bald auf folgender Website: www.theridleyva.com.


Besucherzentrum wird mobil


Das CACVB macht ihre beiden Visitor Center mobil, um für Besucher noch besser erreichbar zu sein. Einer der gebrandeten Vans wird in Charlottesville und der andere im Albemarle County unterwegs sein. Urlauber und Tagesgäste können im Vorhinein auf der Website und auf den Social-Media-Kanälen schauen, wo sich die Informationsstellen an welchem Tag befinden, und bei größeren Events können die neuen mobilen Visitors Centers so auch vor Ort sein. Geplant ist der Start der mobilen Besucherzentren für Ende Februar 2021. Weitere Informationen dazu und zur gesamten Region stehen unter www.visitcharlottesville.org zur Verfügung.


Der Bundesstaat Virginia gehört mit Maryland und der US-Hauptstadt Washington, DC zur Capital Region USA – mehr Informationen stehen unter www.capitalregionusa.de oder auf Facebook zur Verfügung.