Kinderlose Luxusreisen sind im Trend

Mauritius Hotel setzen Altersbeschränkungen

Land: Mauritius

Kinderlose Luxusreisen sind im Trend

Luxushotels und Fluggesellschaften reagieren auf den neusten Trend und bieten kinderlose Bereiche an. Auch Mauritius Hotels setzen Altersbeschränkungen ein. Heftigste Diskussionen auf zahlreichen Internetplattformen sprechen von einer „Verarmung der Gesellschaft“ und der „Diskriminierung von Familien“.

Bild: Pool des Le Meridien

Keiner will es zugeben, aber die Nachfrage nach kinderlosen Hotels ist da und steigt zunehmend. Mauritius Luxushotels wie LE MERIDIEN oder 20° du Sud reagieren auf den Trend und setzen Altersbeschränkungen ein. Blickgeschützt hinter einer großen Eingangstür aus Eichenholz liegt abgeschirmt zwischen Kokospalmen am Meeresufer: das Hotel 20° du Sud. Das erste Hotel der Insel, welches ein Mindestalter von zwölf Jahren im gesamten Wohnbereich einsetzt. „Unser kleines Hotel ist eine Oase an Raffinesse und Exklusivität, denn es ist mit antikem und exklusivem Mobiliar des belgischen Dekorateurs Flamant Home Interiors ausgestattet”, berichtet Magali Mercier, die Leiterin der Reservierungsabteilung ist. „Die Einrichtung ist sehr hochwertig, jedes Zimmer ist einzigartig. Aus diesem Grund haben wir ein Mindestalter von zwölf Jahren eingesetzt“, verrät Mercier. Das LE MERIDIEN Hotel auf Mauritius bietet für Hotelgäste einen Nirvana Bereich an, welcher für Kinder erst ab 12 Jahren gestattet ist. Hier können sich vom Stress geplagte Urlauber in Nirvana Zimmern erholen. „Uns liegt die Zufriedenheit des Gastes am Herzen, deshalb haben wir einen solchen Ruhebereich eingerichtet“, sagt Vikram Iyacootee, Leiter der Reservierungsabteilung. Vor allem Geschäftsreisende und Paare würden diesen Bereich sehr schätzen, erklärt Iyacootee.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass auch Eltern gerne für ein paar Tage ohne Kinder in den Urlaub fahren, um vom Alltag abschalten zu können. Es gibt viele Ruhesuchende, die sich nach einen Ort der inneren Einkehr sehnen. Die Hotels spüren die Nachfrage und reagieren. Keine Frage, die kinderlosen Hotels regen zur Diskussion an über Kinderfeindlichkeit und Diskriminierung. Selbst Hotels der bekannten Beachcomber Gruppe setzen in zahlreichen noblen Restaurants Altersbeschränkungen ein. In Trou aux Biches, an einem der schönsten Strände der Insel, sind gleich zwei Restaurants von sechs nur für Gäste ab einem Alter von zwölf Jahren vorgesehen. Im Shandrani ist ein Restaurant von fünf nur für Gäste ab zwölf Jahren zugelassen. Ebenso im Dinarobin ist ein Restaurant von vier nur für Gäste ab zwölf Jahren. „Wir sind jedoch ein familienfreundliches Hotel. Die Anwesenheit von Kindern war für unsere Hotelgruppe nie ein Problem. Alle Hotels haben einen Mini-Club (Kinder-Club), der die Kinder mit einem abwechslungsreichen Programm versorgt“, erzählt Nicolas Staub, Sales Manager der Beachcomber Hotels.

Bei der ganzen Diskussion um die kinderlosen Bereiche in Hotels wird außer Acht gelassen, dass selbst Fluggesellschaften umrüsten. Die Fluggesellschaft Malaysia Airlines plant in seinem neuen Airbus A 380 eine kinderfreie Zone. In das komplette Oberdeck sollen nur Passagiere ab zwölf Jahren Zutritt haben. Davon betroffen sind die Business Class sowie rund 70 Economy-Sitze. Diesen Bereich will die Airline Geschäftsreisenden vorbehalten. Die Airline argumentiert, im Hauptdeck gebe es mehr Toiletten, und Familien mit Kindern könnten dort schneller. einsteigen.

Kontakt: Isla-Mauricia
IM Travel Services Ltd.

La Salette Road
Grand Baie, Mauritius

Telefonnummer.: 00230/2634475
Ansprechpartner: Dietmar Reigber

http://www.isla-mauricia.com


Schlagwörter: Kinderlose Luxusreisen Trend Mauritius Hotel Altersbeschränkungen Bereiche Fluggesellschaften Luxushotels LE MERIDIEN Pool Kinderfrei Zone