Airport Colombo nimmt normalen Flugbetrieb wieder auf

Land: Sri Lanka

26.03.2007 - 12:30 Uhr, Sri Lanka Tourism


Frankfurt/Colombo (ots) - Der internationale Airport in Colombo
ist seit 04.30 MEZ wieder geöffnet und hat den normalen Flugbetrieb
wieder aufgenommen.



Der Flughafen war nach dem Zwischenfall auf einem
Militärstützpunkt sicherheitshalber für knapp 2 Stunden geschlossen
worden. Alle ankommenden Flüge, die nach Chennai, Trivandrum und Male
umgeleitet wurden, sind heute Vormittag in Colombo gelandet.



Für Reiseveranstalter, Hotels, Touristen und Passagiere hat das
Sri Lanka Tourist Board in Colombo eine Hotline mit den
Telefonnummern 0094-11-2437759 und 2437061 eingerichtet. Auskünfte
erteilt auch das Sri Lanka Fremdenverkehrsamt in Frankfurt am Main
unter den Telefonnummern 069-287734 und 288216.



Nach Angaben von Renton de Alwis, Chairman Sri Lanka Tourist
Board, wird alles getan, um die mit der kurzfristigen Schließung des
Flughafens verbundenen Unannehmlichkeiten für ankommende und
abreisende Reisende auf ein Minimum zu beschränken.



Zivilpersonen kamen bei dem Zwischenfall, der sich gegen 02.30
MEZ auf einem Militärstützpunkt außerhalb des Flughafens ereignete,
nicht zu Schaden.



Pressekontakt:
Sri Lanka Tourist Board, Direktor Channa Jayasinghe,
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
Tel. +49-69-28 77 34, Fax +49-89-28 83
sltbfra@t-online.de, www.srilanka.travel



Quelle: news aktuell GmbH